Nach oben

Informationen zur vorübergehenden Kita-Schließung

Liebe Familien,
Informationen zur Kita-Schließung wegen des Coronavirus finden Sie hier:

Feierliche Neubau-Eröffnung der agilo-Kita Zauberberg

17. Dezember 2018

Am 14. Dezember 2018 fand die offizielle Eröffnung der Kita Zauberberg statt. Rund 40 Gäste, darunter viele Vertreter der am Bau beteiligten Unternehmen, feierten diesen Anlass. Ehrengast war Olaf Schulze, der Bürgermeister der Stadt Geesthacht.

Die Gäste ließen sich durch die großzügigen, sehr liebevoll und heimelig eingerichteten Räume führen. Großartig, dass sie sich genauso begeistert von dem Kita-Gebäude zeigten wie unser Kita-Team es ist. „Sie haben etwas ganz Tolles geschaffen“, sagte der Bürgermeister und lobte auch unseren natur- und umweltpädagogischen Ansatz, der gut zum künftigen Nachhaltigkeitskonzept der Stadt Geesthacht passe.

Nach vielen Herausforderungen rund um den Bau und starken zeitlichen Verzögerungen bis zur Fertigstellung war die feierliche Eröffnung unserer Kita nicht nur das ganze Zauberberg-Team ein besonderer Meilenstein – vor allem auch für unseren agilo-Chef Ralf Inzelmann: „Vier Jahre und drei Monate habe ich immer mit viel Herzblut an dem Projekt gearbeitet“.

„Die Kita verzaubert uns pädagogische Fachkräfte jeden Tag auf Neues und für die Kinder ist sie fast wie ein zweites Zuhause geworden“, sagte unsere Kita-Leiterin Julia Krage in ihrer Begrüßungsrede. Das ist Lob und Ansporn für uns, so positiv weiterzumachen und den Kita-Betrieb mit viel Engagement auf die angestrebten 130 Kinder und 30 pädagogischen Fachkräfte zu erweitern.

Unsere agilo-Kita Zauberberg bietet moderne, gut ausgestattete Krippen- und Elementarplätze für 130 Kinder. Dafür wurde die lange Zeit unbewohnte Arztvilla aus der Gründerzeit grundsaniert und ein dreigeschossiger Neubau angeschlossen. Der Kita-Gebäudekomplex hat insgesamt mehr als 1.400 Quadratmeter Fläche. Insgesamt hat die agilo gGmbH, Bauherr und Betreiber der Einrichtung, rund 4,2 Millionen Euro investiert. Die Stadt Geesthacht beteiligte sich an den Baukosten mit rund 687.000 Euro und 1,65 Millionen Euro Fördermittel kamen von Land und Bund. Das Grundstück haben wir als agilo gGmbH für 60 Jahre vom Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen der Freien und Hansestadt Hamburg gepachtet.

Zurück